Atelier CorisaArt
Kunst kennt keine Grenzen


                       Vita
 

 

Mein Name ist Rita Conrad,
 
auf meinen Bildern signiere ich mit dem Namen Corisa,
der sich zusammensetzt aus Co wie Conrad,
Ri wie Rita und Sa wie Saarburg, wo ich schon seit über
20 Jahren wohne und mich auch sehr wohlfühle.

Die Malerei begleitet mich schon ein Leben lang.
Der Umgang mit Farben, Stiften und Pinsel hat mich
schon immer fasziniert. Anfangs habe ich alles abgemalt
was nicht schnell genug rennen konnte. Später
dann habe ich meine Phantasien,
ja Visionen zu Farbe und Formen verarbeitet.

Ich bin völlig frei von Einschränkungen und Vorgaben,
probiere somit alles aus und erfahre selbst, bzw.
entscheide selbst, was "geht" und was nicht.

Diese Experimentierfreudigkeit ist mir bis heute
erhalten und bestimmt den Malprozess überwiegend,
da ich weitgehend, wie bereits gesagt,
meinen Impulsen und Gefühlen folge.

Die daraus resultierenden Kreationen sind ein Spiegel
meiner Persönlichkeit. Ein Spiegel meiner Empfin-
dungen, Träume, Wünsche, Freude, Übermut
und manchmal auch Schmerz und Leid.

Meine Weiterbildung besteht aus der täglichen Arbeit
an der Leinwand, auf Papier oder Karton. Dazu
benutze ich die unterschiedlichsten Materialien
und entscheide oft erst beim Entstehen, welches zum
Einsatz kommt. Oftmals verwerfe ich und gestalte
wieder völlig neu.

Wenn dann das Ergebnis, Farben und Formen
bei dem Betrachter wirken und er eventuell sogar Er-
innerungen damit verbinden kann oder sich in dem eine
oder anderen Werk wiederfindet, ist das für
mich die größte Erfüllung und Befriedigung.


 
010_amaryllis_mr

Ein Kunstwerk

ist eine imaginäre Insel,
die rings von
Wirklichkeit umbrandet ist.
 
Jose Ortega Y. Gasset

 
zitronenast

Wichtiger als das Kunstwerk selbst
ist seine Wirkung.
Kunst kann vergehen,
ein Bild zerstört werden.
Was zählt ist die SAAT


Joan Miro